Energie-Dienstleister+ und SIV.AG unterzeichnen Partnerschaftsvereinbarung

Dr. Guido Moritz, Vorstandsvorsitzender der SIV AG, Wolfgang Will, Leiter Shared Service bei den Stadtwerken Cottbus GmbH und Jörn Milkereit, Bereichsleiter Abrechnung und Service, Informationsmanagement bei der LSW Netz GmbH & Co.KG (v.l.n.r.)

Der aus den Stadtwerken Cottbus, der LSW Netz in Wolfsburg und der Beratungsfirma nevento bestehende Energie-Dienstleister+ und die SIV.AG haben auf der E-world 2020 ihre strategische Partnerschaft besiegelt. Beide Seiten unterschrieben jetzt eine entsprechende Vereinbarung.  

Mit den fortlaufenden Veränderungen in der Energiebranche und den steigenden Ansprüchen der Kunden wandeln sich Energieversorger zunehmend zum Energiedienstleister. Um auf diese Entwicklung und die damit verbundenen Anforderungen noch besser und flexibler eingehen zu können, haben die LSW Netz Wolfsburg, die Stadtwerke Cottbus und das Beratungsunternehmen nevento ihre Kompetenzen in der Marke „Energie-Dienstleister+“ gebündelt. Ziel ist es, mithilfe ihrer Erfahrungen anderen Unternehmen umfangreiche innovative und praxisorientierte Dienstleistungen im Umfeld der Energieversorgung anzubieten. Bereits seit mehr als 4 Jahren haben die Partner ihre Leistungen erfolgreich am Markt platziert. Das betrifft vor allem die Bereiche BPO, Consulting, Beschaffung, Vertrieb, E-Mobilität, Heizkostenabrechnung und IT- Dienstleistungen.  

Um die Ressourcen zu bündeln, kooperiert Energie-Dienstleister+ künftig mit der SIV.AG, dem Softwareanbieter aus Mecklenburg-Vorpommern. Von der Erfahrung, die die Mitglieder der Energie-Dienstleister+ mit der ERP Softwarelösung kVASy® aus dem Hause SIV.AG haben, sollen nun auch andere Unternehmen profitieren, beispielsweise durch das Hosten von IT-Systemen, Projektleistungen und Consulting. Die SIV.AG will mithilfe der aus der Kooperation gewonnenen Einblicke ihren Kunden Services bieten, die noch besser auf die einzelnen Bedürfnisse zugeschnitten sind.  

„Unsere Unterschrift heute ist der Start einer kooperativen Zusammenarbeit, die Energieversorgern noch mehr Vorteile bringen wird. Wir sind selbst Anwender der ERP Softwarelösung kVASy® und können anderen Nutzern somit mit Rat und Tat zu Seite stehen, wenn diese ihre neue Unternehmenssoftware einführen“, erklärt Jörn Milkereit, von Energie-Dienstleister+.  

„Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Energie-Dienstleister+. Mit den Stadtwerken Cottbus und LSW Netz verbindet uns bereits eine lange Kundenbeziehung. Nun auch auf dieser neuen Ebene zusammenzuarbeiten, ist natürlich etwas Besonderes. Wir sehen viele Synergieeffekte für beide Seiten, von denen unsere Kunden stark profitieren werden“, sagt Milan Frieberg, Bereichsleiter Unternehmensentwicklung der SIV.AG. 

 

Über die SIV.AG:  

Die SIV.AG ist etablierter und innovativer Lösungspartner für die Energie- und Wasserwirtschaft. Mit der frei skalierbaren ERP Software Suite kVASy® können Versorgungsunternehmen alle Marktrollen, Sparten und Versorgungsprozesse ihres Kerngeschäfts abdecken. Bei der Realisierung neuer datengetriebener Geschäftsmodelle, digitaler Ideen und Non-Commodity-Business unterstützt die SIV.AG Stadtwerke, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Lieferanten mit innovativen Services. Die Kunden der SIV.AG können sich frei zwischen Software as a Service-, On Premise- oder Hybrid-Lösungen entscheiden. Die SIV.AG wurde 1990 gegründet und gehört seit 2016 zur international erfolgreichen Harris Group. Derzeit beschäftigt sie rund 400 Mitarbeiter. Bundesweit vertrauen bereits über 300 Kunden der Prozess- und Dienstleistungskompetenz der Unternehmensgruppe.

 

Verstanden Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.